Wärmepumpen: Ihr Weg zu nachhaltiger Heiztechnologie

Eine Wärmepumpenheizung entzieht ihrer direkten Umgebung – der Luft, dem Wasser oder dem Erdreich – Energie. Diese Wärmeherstellung ist nicht nur nachhaltig und langfristig kostengünstiger als eine Ölheizung, sondern macht Sie unabhängig vom schwankenden Ölpreis. Zudem ist sie sehr sparsam im Betrieb. Gekoppelt mit Ihrer Solaranlage profitieren Sie von einem der effizientesten und umweltschonendsten Heizsystemen auf dem Markt. 

Von einer Wärmepumpe profitieren Sie

  • Nachhaltige Wärme
    durch Nutzung der vorhandenen Wärmequellen – Luft, Erdreich (Sole) oder Grundwasser.

  • Langfristig sparen
    weil die laufenden Kosten gegenüber einer Ölheizung bis zu 60% reduziert werden können.

  • Effizient heizen
    weil sich Ihr Eigenbedarf, im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen, um ein Vielfaches verringert.

  • Unabhängig bleiben
    von Lieferanten und schwankenden Ölpreisen. 

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Das Prinzip der Wärmepumpe ist einfach: Sie gewinnt Energie aus dem Erdreich, der Luft oder dem Grundwasser und wandelt es in Wärme um. Damit Sie es in Ihrer Wohnung behaglich warm haben.

Eine Wärmepumpe funktioniert ähnlich wie ein umgekehrter Kühlschrank:

  • Der Umgebung wird Wärme entzogen.
  • Die Wärme wird zu einem Kältemittel geleitet, dass bereits bei sehr tiefen Temperaturen verdampft.
  • Der entstandene Dampf wird mit einem elektrischen Kompressor komprimiert, was den Druck des Dampfes und dessen Temperatur erhöht – so entsteht Wärme.
  • Ein Wärmetauschen nimmt die gewonnene Wärme auf und leitet sie ans Heizsystem weiter.
Eine grau gestreifte Katze liegt auf einer Heizung und schläft.

Welche Arten von Wärmepumpen gibt es?

Die Grundfunktion ist bei allen Wärmepumpen gleich. Es gibt aber drei verschiedene Energiequellen, aus der Sie die nötige Wärme entzieht.

Luft Wasser Wärmepumpe

Luft Wasser Wärmepumpen sind eine vielseitige und einfach zu installierende Lösung, die die Energie der Umgebungsluft nutzt. Sie entzieht der Aussenluft Wärme und überträgt diese auf ein Wassersystem, das zum Heizen verwendet wird.

Vorteile einer Luft Wasser Wärmepumpe:

  • Einfache Installation: Keine Erdbohrungen erforderlich.

  • Flexibilität: Kann fast überall aufgestellt werden.

  • Kosteneffizient: Geringere Installationskosten im Vergleich zu Sole/Wasser-Pumpen.

  • Kann auch kühlen: Einige Modelle können im Sommer auch zur Kühlung verwendet werden.

Die Luft Wasser Wärmepumpe arbeitet, indem sie Wärme aus der Umgebungsluft extrahiert und diese Wärme zur Erwärmung von Wasser verwendet, das dann durch das Heizsystem des Gebäudes zirkuliert. Dieses System ist besonders in Gebieten mit milderem Klima beliebt und bietet eine effiziente Alternative zu traditionellen Heizmethoden.

 

Sole Wasser Wärmpumpe

Die Sole Wasser Wärmepumpe ist eine innovative Heizlösung, die die konstante Energie des Erdreichs nutzt, um Ihr Zuhause effizient zu beheizen.

Vorteile einer Sole Wasser Wärmpumpe:

  • Konstante Wärmequelle: Das Erdreich bietet das ganze Jahr über eine relativ konstante Temperatur.

  • Hohe Effizienz: Aufgrund der konstanten Temperatur des Erdreichs.

  • Platzsparend: Keine großen Aussengeräte erforderlich.

  • Langlebig und wartungsarm: Weniger bewegliche Teile und Schutz vor Witterungseinflüssen.

Die Funktionsweise der Sole Wasser Wärmepumpe basiert auf der Extraktion von Wärme aus dem Erdreich. Durch den Einsatz von Erdsonden oder Erdkollektoren wird diese Wärme aufgenommen und zur Beheizung des Gebäudes verwendet. Dieses System bietet eine nachhaltige und energieeffiziente Heizlösung, die sich ideal für Neubauten und Renovierungen eignet.

 

Wasser Wasser Wärmepumpe

Die Wasser Wasser Wärmepumpe ist eine hochwertige Heizlösung, die das konstante Temperaturniveau des Grundwassers nutzt.

Vorteile einer Wasser Wasser Wärmepumpe:

  • Sehr hohe Effizienz: Grundwasser hat eine konstante Temperatur.

  • Zuverlässige Wärmequelle: Weniger anfällig für Temperaturschwankungen.

  • Langlebig: Weniger Verschleiss, da die Temperatur des Grundwassers stabil ist.

  • Umweltfreundlich: Nutzt eine natürliche und erneuerbare Wärmequelle.

Die Wasser Wasser Wärmepumpe verwendet Grundwasser als primäre Wärmequelle. Das System pumpt das Grundwasser durch einen Wärmetauscher, um die Wärme zu extrahieren und das Gebäude zu beheizen. Dank der konstanten Temperatur des Grundwassers bietet diese Pumpe eine besonders hohe Effizienz und Zuverlässigkeit.

 

Luft Luft Wärmepumpe

Luft Luft Wärmepumpen bieten eine direkte und effiziente Möglichkeit, die Energie der Umgebungsluft zur Raumbeheizung zu nutzen.

Vorteile einer Luft Luft Wärmepumpe:

  • Einfache Installation: Keine komplexen Rohrsysteme oder Erdbohrungen erforderlich.
  • Direkte Raumheizung: Erwärmt die Raumluft direkt.
  • Kann auch kühlen: Kann im Sommer als Klimaanlage fungieren.
  • Kosteneffizient: Geringere Anschaffungs- und Installationskosten im Vergleich zu anderen Wärmepumpentypen.

Die Luft Luft Wärmepumpe funktioniert, indem sie Wärme aus der Umgebungsluft aufnimmt und diese Wärme direkt an die Raumluft im Gebäude abgibt. Dieses System eignet sich besonders für Gebäude, die keine wasserbasierten Heizsysteme haben, und bietet sowohl Heiz- als auch Kühlmöglichkeiten.

 

Wärmepumpe

Worauf lohnt es sich beim Kauf einer Wärmepumpenheizung zu achten?

Wie bei unseren Solaranlagen oder Stromspeichern ist auch bei der Wärmepumpenheizung die richtige Dimensionierung wichtig. Dazu kommt, dass Sie zwischen drei verschiedenen Energiequellen auswählen können.

Welche Heizungsart für Sie am besten passt, finden Sie gemeinsam mit unseren Energieexperten heraus. Ob die Heizung mit Luft, Erdwärme oder Wasser betrieben wird, jede Heizungsart hat seine Vorteile:

  • Die Luft/Wasser-Wärmepumpe ist die kostengünstigste Heizungsart und darum in der Schweiz am weitesten verbreitet. Besonders die Montage der Heizung ist sehr unkompliziert.
  • Bei der Sole/Wasser-Wärmepumpe ist der Installationsaufwand aufgrund der etwaigen Bohrungen recht anspruchsvoll. Vor dem Bau muss man behördliche Auflagen beachten und Bewilligungen einholen. Im Betrieb ist die Heizung jedoch äusserst energieeffizient und verfügt über eine beachtlich lange Lebensdauer. Merkmale wie diese erhöhen die langfristige Kosteneffizienz der Heizung besonders.
  • Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe besticht durch ihre enorme Effizienz, wird aus Wasserschutzgründen aber teilweise nicht genehmigt.

Egal für welche Art Wärmepumpe Sie sich entscheiden, die Investition in die Wärmepumpentechnologie ist mit der passenden Steuerungseinheit langfristig konkurrenzlos zukunftsfähig und nachhaltig. Auch der Platz für eine Wärmepumpe ist kein Problem – normalerweise wird beim Ausbau der Ölheizung sogar Raum frei, da der Öltank nicht mehr benutzt wird.

In drei Schritten zur Wärmepumpe

Wir machen es Ihnen leicht, auf eine Wärmepumpe umzusteigen! Auf Ihrem Weg zum nachhaltigen Energiesystem stehen Ihnen zuverlässig und mit viel Leidenschaft zur Seite, für einen entspannenden Übergang zu erneuerbaren Energien.

Offerte online rechnen

  • Richtofferte
    Kostenlose und unverbindliche Richtofferte selber online erstellen.

  • Verbindliches Angebot
    Termin vor Ort mit einem Fachverkäufer für eine individuelle Detailofferte.

  • Installation
    Fachgerechte Installation Ihrer Home Energy Komponenten.

Nicht vergessen: Sie erhalten Fördergelder

Dank ihrer hervorragenden Umweltbilanz wird die Wärmepumpenheizung schweizweit stark gefördert. Wir informieren sie gerne zu den kantonalen und regionalen Förderprogrammen.

Wie ökologisch ist eine Wärmepumpenheizung?

Eine Wärmepumpenheizung ist von Grund auf besonders effizient konstruiert. Im Gegensatz zu einer Öl- oder Gasheizung verbraucht sie keine fossilen Brennstoffe, sondern nutzt natürliche Wärmequellen aus Ihrer Umgebung. So erzeugt die Heizung mit wenig Strom die gewünschte Wärme für Ihren Haushalt. Stammt der benötigte Strom für die Wärmepumpe zudem von Ihrer Photovoltaikanlage, leisten Sie den maximalen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Im Vergleich zu einer Ölheizung sparen Sie mit einer Wärmepumpe pro Jahr die CO2-Emissionen eines Hin- und Rückfluges Fluges nach Buenos Aires oder 13’500 gefahrene Autokilometer ein.

Wann kann meine Wärmepumpenheizung installiert werden?

Aufgrund der aktuellen Situation auf dem Weltmarkt ist bei der Installation einer Wärmepumpenheizung mit längeren Wartezeiten zu rechnen (aktuell 3 bis 6 Monate ab Vertragsunterzeichnung). Die deutlich gestiegene Nachfrage und die erschwerten Lieferbedingungen fordern die gesamte Branche. Die Installationskapazitäten sind beschränkt und können nicht innerhalb kürzester Zeit erhöht werden. Damit wir und unsere Partner Ihnen dennoch die gewohnt hohe Qualität garantieren können, bitten wir Sie aktuell um etwas mehr Geduld. Wir bemühen uns stark um eine effiziente und zeitnahe Umsetzung Ihrer Bestellung.

Portrait des ISP-Mitarbeiters Roman Grabherr.
«Damit wir all unseren Kunden gleichermassen qualitativ hochstehenden Service mit nachhaltigen Lösungen bieten können, leistet unser Team momentan Ausserordentliches. Es braucht aber mehr Geduld und Flexibilität als gewohnt. Gegenwärtig beträgt die Wartezeit ab Bestelleingang branchenweit mehrere Monate. Unter den aktuellen Voraussetzungen ist kurzfristig nicht mit einem Rückgang dieser Wartezeit zu rechnen, daher empfehlen wir Ihnen die Umsetzung von Home Energy frühzeitig zu planen. »
Roman Grabherr, Leiter ISP Energy Center

Damit Ihre Anlage auch in Zukunft läuft wie am ersten Tag.

Mit Home Energy Connect Betrieb und Rentabilität Ihrer Anlage sichern und stetig optimieren.

Baum im urbanen Umfeld
  • Nachhaltigkeit durch Innovation.

    Wir sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit am besten durch Innovation gelingt. Der Einsatz von Wärmepumpenheizungen ist der optimale Schritt Komfort und Nachhaltigkeit zu vereinen.

    Die bei uns verbauten Wärmepumpenheizungen erfüllen die strengen Standards des Wärmepumpen Systemmoduls (WPSM). Zusätzlich legen wir grossen Wert auf lokale Produktion (Schweiz oder nahes Ausland). Damit halten wir die Lieferwege möglichst kurz. Den Wärmepumpenmarkt und seine Entwicklungen behalten wir ständig im Blick.

Die BKW und Ihre Installationspartner bieten Ihnen schweizweit zertifizierte Leistungen

Wärmepumpe - Die nachhaltige und effiziente Heizung